„Hilfe, mein Kind hört einfach nicht auf mich!“ – das Gegenwille Workbook


Das Workbook

„…Irgendwann am Nachmittag:

Meine Tochter und ich schauen uns ein Bild mit einem Häschen an:
„Was ist das auf dem Bild? Ein Hase?“- frage ich. „NEIN“ – antwortet sie und sieht mich an, als ob ich ihr das Bild eines russischen Verbrennungsmotors gezeigt hätte.
„Was ist es dann?“ – frage ich gespannt.
„Ein Hase!“ – antwortet sie stolz und lacht.

DAS ist ein typisches Verhalten einer damals Zweieinhalbjährigen.

Der Gegenwille. Überall. Sich nicht für draußen anziehen wollen, dann nicht raus gehen wollen, danach nicht vom Spielplatz nach Hause gehen wollen und nicht ausziehen wollen. Puhh, ausgezogen. „Hände waschen? Nicht mit mir!“ „Abtrocknen? Pfff!“ Nicht abgetrocknet? „Mama nass!!“ „Nicht das blaue Handtuch, das Rote! Nein doch das Blaue!“.

Das mag vielleicht überspitzt klingen, aber ein frustriertes Kleinkind, das obendrein gerade in einer schwierigen Phase steckt, kann schon mal genauso seinen Tag verbringen. Und was ist man als Erwachsene am Ende des Tages? Müde. Ausgelaugt. Schuldgefühle.

Aber es muss nicht immer so sein. Jedoch vorerst: Was ist Gegenwille? Warum ist er da? Und Himmelherrgott was können wir tun?“

Erkennst du dich in diesen Zeilen wieder? Dann habe ich gute Nachrichten für dich.
In diesem Workbook bekommst du 34 Seiten geballtes Wissen zu genau diesen Fragen und vieles mehr.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und ganz viele „Aha-Momente“!

Deine Mayya

Du bekommst:
Gegenwillen verstehen in kurz und knapp
Gegenwille „Boosts“ – was verschärft den Gegenwillen?
Allgemeine beziehungsorientierte Lösungsvorschläge für euren Alltag
Konkrete, praxisnahe  Lösungsvorschläge für verbreitete „Wost Cases“ (jew. mehrere Lösungsvorschläge):
– Zähneputzen (10 Lösungsvorschläge!), Anziehen/Wickeln, Medikamente geben, Medien aus, Spielplatz verlassen/Situationenwechsel, Einkaufen
– Lösungen und Alltagstipps aus der Sicht der Bindung
– Beziehungsorientiertes „Nein“: Geht nicht? Geht doch!
– Kurz und knapp über die Elternwut (inkl. meiner bekannten „Akutnotfallliste“)-
– Praktische Beispiele
– Private, persönliche Tipps
„Akutnotfallliste“ zum Ausdrucken
„Gegenwille Do´s und Dont´s Checkliste“ zum Ausdrucken
Das Workbook: mit 11 „Reflektions-Fragen“ für eine bessere Transformation

Format: PDF
Länge: 34 Seiten
Versand: Persönliche Download Links per Mail direkt nach Zahlungseingang (Spam Ordner ggfs. prüfen).
Für mehr Infos: Instagram @beziehungvorerziehung

9,90 

Zahlungsarten: Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte